Was passiert mit Ihnen, wenn etwas passiert?

 

Was passiert 1

Ihre Willensbekundung

Sie erstellen Ihre Versorgungsmappe online. Sie definieren Ihren Willen und bestimmen, wer im Notfall informiert werden soll und Entscheidungen treffen darf.

Was passiert 2

Weltweit aufrufbar

Sollte Ihnen etwas zustoßen, erhalten medizinisches Personal oder Ihre Angehörigen Zugriff auf Ihre Vorsorgeentscheidungen.

Was passiert 3

Alles in Ihrem Sinne

Die von Ihnen bestimmten Personen werden somit informiert und alle rechtlichen, medizinischen oder pflegerischen Fragen werden in Ihrem Sinne beantwortet.

Sicher

Sicher

Rechtskräftig

Rechtskräftig

Auffindbar

Auffindbar

 

Ja, ich will jetzt vorsorgen

Laptop

Auffindbarkeit & Vernetzung

Aktenordner ade.

Durch die Archivierung der Daten, hat das Suchen nach wichtigen Notfallinformationen ein Ende. Ihre Notfallakte liegt digital und in schriftlicher Form vor. Ihre Angehörigen erhalten entsprechend ihren Aufgaben eingeschränkte Zugriffsrechte auf Ihre Daten. Der inoda Notfall-Key ermöglicht die schnelle Ermittlung Ihrer Angehörigen.

Paragraph

Rechtssicherheit & Verbindlichkeit

Ihre Unterschrift zählt.

Alle Verfügungen und Vollmachten sind nur durch die eigene Unterschrift gültig. - Eine notarielle Beurkundung ist nicht notwenig. Für den Arzt ist der Wille des Patienten maßgeblich. Durch Ihre Vollmacht geben Sie den benannten Personen das Recht, Ihren Willen zu vertreten.

Safe

Archivierung & Datensicherheit

Mein inoda.

Die Vertraulichkeit und der Schutz Ihrer Daten ist bei inoda sichergestellt. Alle personenbezogenen Informationen werden von inoda datenschutzkonform auf „bankensicheren Servern“ in Deutschland gespeichert. Durch Ihre Registrierung erhalten Sie Ihren persönlichen Zugang.

Basis

Testen Sie uns!

  • online erstellen
  • informieren und entscheiden
  • jederzeit aktualisieren

Kostenfrei testen

Premium

Dauerhafte Speicherung

  • online erstellen
  • informieren und entscheiden
  • jederzeit aktualisieren
  • sicher archivieren
  • überall abrufen
  • schnell finden
  • direkt handeln

Vorsorge starten

12 € jährlich

18 € einmalig

Person1          Hausarzt
Dr. med. Marianna Denker

Meine Patienten fragen mich immer häufiger um Rat, wenn es um Betreuungsvollmachten und Patientenverfügung geht. Jetzt kann ich mit der Hilfe von inoda alle Fragen klären und sofort alle Dokumente einfach und sicher erstellen, das erleichtert auch mir die Arbeit.
   
 
Person2          Rettungssanitäter
Markus Lachner

Mit dem inoda Notfall-Key können wir jetzt die Angehörigen in nur wenigen Minuten informieren. Die sind oft schon im Krankenhaus, wenn wir ankommen und haben alle Unterlagen dabei.
  
 
Person3          Richter
Dr. Udo Littner

Ich erlebe beim Betreuungsgericht immer wieder, dass Menschen es verpasst haben rechtzeitig schriftlich Ihre Willensbekundungen abzugeben, oder diese sind juristisch nicht standhaft. Die mit inoda erzeugten Vollmachten hingegen sind valide und stichhaltig.
  
 
Person4          Informatiker
Frank Blechman

Ein absolut verantwortungsvollerer Umgang mit den Daten und die Sicherheit eines „bankensicheren“ Servers in Deutschland, dafür steht inoda.

Sie dachten...

Person5

Der Pate oder die Großmutter sind automatisch für Ihre Kinder verantwortlich?
Person6

Durch Ihre Ehe hat ihr Ehepartner automatisch alle Rechte?
Person7

Die Rechte des Lebenspartners oder der Angehörigen im Krankenhaus sind automatisch geregelt?
Person8

Für alle Vollmachten und Verfügungen muss ich zum Notar, nur dann ist alles sicher geregelt und gültig?

Leider nein.
Informieren Sie sich jetzt und schließen Sie Ihre persönliche Vorsorgelücke
 

Vorsorge starten

Empfehlung
 

Bundesverband