Was genau ist die inoda Notfallakte?

Die inoda Notfallakte kann folgende Inhalte haben:

Notfallinformationen

In den Notfallinformationen bestimmen Sie Ihre Vertrauenspersonen, die im Notfall informiert werden sollen und legen fest, mit wem die Ärzte über Ihre Behandlung sprechen dürfen. Außerdem können Sie Ihre Ärzte benennen für den Fall, dass medizinische Fragen zu Ihrer Krankengeschichte auftreten. 

Patientenverfügung

Für genau beschriebene Situationen entscheiden Sie, wie Sie im Notfall behandelt werden möchten. Ganz wichtig! Ihre Patientenverfügung ist für den Arzt verbindlich. 

Vorsorgevollmacht

Mit der Vorsorgevollmacht legen Sie fest, wer sich im Notfall um Ihren Haushalt, Ihr Haustier, Ihre Finanzen und alles andere kümmern soll.

Betreuungsverfügung und Betreuungsvollmacht

Mit dieser Vollmacht oder Verfügung entscheiden Sie, wer Ihre medizinischen Interessen vertritt, wenn Sie selbst es nicht mehr können. So vermeiden Sie, dass ein Gericht einen Betreuer für Sie auswählen muss und entlasten Ihre Angehörigen. 

Organspendeverfügung

In der Organspendeverfügung legen Sie fest, ob und welche Organe Sie spenden wollen oder nicht. 

Kategorie: Über inoda

Supportanfrage

Supportanfrage starten Kontaktieren Sie den inoda-Support bei Fragen oder Problemen.