Was ist bei Missbrauch des inoda-Notfall-Keys zu tun?

Sie fragen sich, was passiert, wenn sich jemand den geschmacklosen Scherz erlaubt, sich Ihren Notfall-Key notiert und sich auf www.emergency-info.com die Daten Ihrer Vertrauensperson besorgt, um diese dann mit einer falschen Notfallmeldung zu konfrontieren?

Daran haben wir auch schon gedacht und können diesen Fall leider nicht völlig ausschließen. Es macht in jedem Fall Sinn, sich immer die Daten des Anrufers zu notieren, also Name, Anschrift des Krankenhauses oder der Polizeistation. Im Zweifel sollte man dort anzurufen, um sicher zu gehen. Bei Anrufen aus dem Ausland gilt das umso mehr. In jedem Fall sollte man sich fragen, ist das plausibel, was mir der Anrufer erzählt und danach handeln.

Kategorie: Notfalldatenabfrage

Supportanfrage

Supportanfrage starten Kontaktieren Sie den inoda-Support bei Fragen oder Problemen.

Anfrage senden

Konnten Sie in unserem Hilfecenter keine passende Antwort finden? Teilen Sie uns Ihre Probleme und Fragen über die inoda-Plattform mit. Wir werden Ihnen innerhalb von 1-3 Werktagen eine Rückmeldung geben.

 
Fenster schließen